Es muss etwas gemacht werden!

Wie ich letztens bei STRAVA herumgesucht habe, bin ich über die Heatmap gestolpert (nur für Premium Benutzer; ich bin noch im Kostenlosen Probe-Monat). Nach dem ich kurzerhand „Laufen“ und die Jahre „2016“ und „2017“ angegeben habe, habe ich fast angefangen zu weinen.

Im Vergleich zum letzten Jahr, bin ich quasi … nicht gelaufen. Klar, die eine Ansicht spiegelt ein ganzen Jahr wieder, die andere nur 4 Monate. Dennoch erschreckend. Hier muss mehr gemacht werden, vor allem im Taunus (linke Hälfte).

Motivationsvideo von Salomon

Das macht Lust auf mehr 🙂 also, raus zum laufen!
Passend zum Video bietet Salomon aktuell Trail Workshops an. Ich werde z.B. am 04.05.2017 im Taunus dabei sein. Du auch?

Abhilfe

Um das ganze gleich etwas umzusetzen, habe ich mich auf den Weg zu einem #run2home gemacht. Ja ich weiß, war kein Trail aber es ging um die Sache an sich 😉
Wie immer habe ich in der Innenstadt viel zu schnell angefangen, vermutlich will ich diese einfach nur hinter mir lassen.
Sobald ich im grünen angekommen bin lief alles etwas entspannter. Dennoch war ich irgendwie gehetzt und nicht soooo entspannt wie ich mir das eigentlich vorgestellt hatte. Entsprechend fertig war ich bereits nach 9km, ab in die U-Bahn und nach Hause.

Mal schauen was noch die Tage kommt, evtl der Feldberglauf? Jamie von THE RUN TO JAMIE will mich leiden sehen, ob ich Ihr diesen Gefallen gönne?

Schreibe einen Kommentar